Was ist Homöopathie?

Die Homöopathie ist eine ganzheitliche Medizin für akute und chronische Erkrankungen. Sie gehört in Deutschland zu den beliebtesten komplementärmedizinischen Therapieverfahren. Als sanftes Heilprinzip ist sie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene jeden Alters gleichermaßen geeignet, sowohl als komplementäre als auch alternative Behandlungsmethode. 

 

'Das höchste Ideal der Heilung ist schnelle, sanfte, dauerhafte Wiederherstellung der Gesundheit auf dem kürzesten, zuverlässigsten unnachteiligsten Wege, nach deutlich einzusehenden Gründen.' Dr. Samuel Hahnemann, § 2 aus 'Organon der Heilkunst'. Homöopathie hat eine 200 jährige Tradition, der Begründer ist Dr. Samuel Hahnemann. Vier Grundprinzipien bestimmen die Homöopathie: Das Ähnlichkeitsprinzip, die homöopathische Arzneimittelprüfung, die Potenzierung und   die Verordnung von Einzelmitteln.

 

Als individuelle und ganzheitliche Therapie werden in der Homöopathie keine isolierten Krankheiten behandelt, sondern der gesamte Mensch mit seinen komplexen und vielschichtigen Prozessen von Körper, Geist und Seele. Deswegen ist für eine homöopathische Behandlung der Name oder die Diagnose einer 'Krankheit' nicht entscheidend. Homöopathie kann in einem vielfältigen Behandlungsspektrum hilfreich sein, sowohl bei körperlichen Krankheiten als auch seelischen Beschwerden.  Homöopathie kann eingesetzt werden bei Krankheiten die chronisch schon lange bestehen, bei akuten oder sporadisch auftretenden Krankheiten als auch begleitend bei Notfällen, Unfällen sowie Unfallfolgen.

 

Homöopathisch zu arbeiten bedeutet für mich keinesfalls, schulmedizinische Verfahren pauschal abzulehnen. Notwendige Medikamente werden nicht abgesetzt, anderweitig erforderliche Maßnahmen werden nicht verzögert, schulmedizinische Untersuchungsergebnisse und Laborwerte helfen mir sogar zur klinischen Orientierung und als Verlaufsparameter. Einziger Maßstab darf hier das Wohl der Patienten sein!

 

Die homöopathische Behandlung beginnt mit einem ausführlichen ca. 2 stündigem Erstgespräch in der wir Ihre aktuell vorliegende Beschwerde und die gesamte Krankheits- und Lebensgeschichte betrachten. Diese ganzheitliche Herangehensweise ermöglicht in einer anschließenden Analyse die Auswahl einer individuell passenden Arznei, die einen zielgerichteten Impuls für Ihre körpereigene Heilung anstößt. Die homöopathische Arznei kann nach meiner Erfahrung alle Erkrankungen beeinflussen. Bei weit fortgeschrittenen Krankheiten, wo eine Heilung des gesamten Organismus vielleicht nicht mehr möglich ist, erlebe ich in meiner Praxis jedoch meistens eine signifikante Verbesserung der Vitalität und Lebensqualität.

 

Der Behandlungsablauf und die Therapiedauer sind abhängig von der individuellen Erkrankung, und können am besten in einem persönlichen Gespräch besprochen werden. Manche Ansichten werden von der sogenannten Schulmedizin nicht geteilt. Informieren Sie sich daher kritisch zur Forschung, zur Wirksamkeit der Homöopathie und zur Frage der wissenschaftlichen Anerkennung.